Gesellschaft & Wissen

Die Sanität

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 04. April 2019

Infografik
© Alexander Alber
 

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb hat einige Knackpunkte. Von Ärzten, die das Weite suchen, schwachen Sprachkursen, Pannen bei der Anstellung und kleinen Lichtblicken.

2007 wurde der Südtiroler Sanitätsbetrieb gegründet, hat damit die ­bestehenden vier Sanitätsbetriebe ­ersetzt und beschäftigt etwa 9.000 Mitarbeiter. Generaldirektor ist seit Oktober 2018 Florian Zerzer, der den früheren ­Direktor Thomas Schael ablöste. ­Dieser hat das Gesundheitswesen in seiner dreijährigen Amtszeit in ­schwere Turbulenzen gestürzt und Land und Leute gegen sich ­aufgebracht.

Der Betrieb besteht aus ...
... 4 Gesundheitsbezirken: Bozen, Meran, Brixen und Bruneck;
... 20 Sprengeln;
... 281 ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.