Gesellschaft & Wissen

Sanfte Kämpfer

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 09. Mai 2019

Iaco Rigo
Iaco Rigo mit der ersten Ausgabe von La Usc di Ladins: „Wir erleben derzeit eine Trendumkehr.“ © Ludwig Thalheimer
 

Die Ladiner-Zeitung Usc gibt es seit 70 Jahren. Ihr Chefredakteur Iaco Rigo sagt: „Wir sind in gewisser Weise die Stimme der Unterdrückten.“

Ihre Lieblingsfarben sind Rosa und Pastellgrün. Sie liebt Sport genauso wie Kultur und Politik. Das macht sie vielseitig. Sie gibt sich gerne jung – obwohl gerade 70 Jahre alt geworden.

Wie so manche ältere Dame hat sie ein Lifting hinter sich, durchgeführt vom Bozner Designstudio Mut. Sie kommt nun entschlackt daher, der Kopf betont und ganz in Rosa gehalten, der Körper luftiger und strukturierter.

Die Rede ist von der Ladiner-Zeitung La Usc di Ladins. Das heißt übersetzt „Die Stimme der Ladiner“. Sie erblickt im März 1949 als Nos Ladins das ...

weitere Bilder

  • Iaco Rigo

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.