Gesellschaft & Wissen

Kein Zustand

Aus ff 28 vom Donnerstag, den 11. Juli 2019

Direktorin Margarete Pohl
Direktorin Margarete Pohl: „Die Aufteilung der Musikschule hat pädagogisch keinen Mehrwert und ist logistisch völlig sinnlos“. © Foto: Ludwig Thalheimer
 

Die Musikschule Bozen braucht mehr Platz – seit Jahren schon. Die Politik hat viel versprochen, doch bis jetzt wenig gehalten.

Die Bozner Musikschule hört man nicht, sondern man riecht sie. Das liegt nicht an dem alten Gemäuer, sondern an dem Restaurant, dass sich in Parterre am Sitz der Musikschule am Grieser Platz befindet. Die Küchengerüche begleiten die Besucher bis zum Eingang im zweiten Stock.
Hier ist es erstaunlich leise. Das liegt an der Jahreszeit. Die Schülerinnen sind längst in den Ferien. Empfangen wird man dieser Tage also nicht von Tönen, sondern von den Sekretärinnen, die sich im Eingangsbereich um den einzigen Computer im Büro drängen. Der Platz in der Musikschule ist knapp.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.