Gesellschaft & Wissen

Stadtler im Stall 

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 19. September 2019

Luca
Luca liebt die Berge und die Tiere. Aus diesem Grund fühlte er sich in Sexten richtig wohl. Besonders die Fleisch­produktion hat ihn interessiert. © Privat
 

Luca ist 17 Jahre alt, kommt aus Frankfurt und kennt die U-Bahn, aber keinen Kuhstall. Was macht so jemand auf einem Bergbauernhof in Sexten? 

Marburg, 7:15 Uhr. Das melodische Klingeln eines iPhone-Weckers zerreißt die Stille in Lucas Schlafzimmer. Es ist Zeit, aufzustehen. Noch leicht verschlafen, beginnt er seine alltägliche Morgenroutine: duschen, anziehen, frühstücken. Er muss sich beeilen, denn um acht geht die Schule los. Luca ist ein gewöhnlicher 17-Jähriger mit einem ganz gewöhnlichen Schulalltag. Manchmal hat er nur vormittags Schule, manchmal bis spät in den Nachmittag hinein. Am liebsten mag er das Fach Geschichte, weniger kann er sich mit den Deutschstunden anfreunden.

Nach dem Unterricht warten ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.