Gesellschaft & Wissen

In anderen Betten

Aus ff 46 vom Donnerstag, den 14. November 2019

Rotlicht
Straßenstrich in Bozen: Das Verlangen nach ungeschütztem Sex nimmt zu. © Alexander Alber
 

Beim Thema Prostitution geht es fast immer um die Sexarbeiterinnen. Ohne Freier allerdings gäbe es keinen Markt. Was wissen wir über die ­Männer, die die Frauen aufsuchen?

Junge Männer, betrunkene Männer, allein und in Gruppen, verheiratete und ledige Männer, italienische und deutsche, Männer aus dem hintersten Tal, die alle zwei, drei Monate kommen, „vecchietti“, wie sie sagt, alte Männlein, ja, und ab und zu auch Männer, für die es das erste Mal überhaupt ist, das mit dem Sex. Sarah hat schon viel gesehen.

Der typische Freier? Den gibt es nicht, sagt Sarah. Alle Sorten von Männern rufen an, sagt sie, auch viele Ausländer – „sagt man zu denen Nein, werden sie wütend“.

Sarah ist Österreicherin und arbeitet als ...

weitere Bilder

  • Escort-Dame Prostituierte

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.