Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Gesellschaft & Wissen

JAHRESRÜCKBLICK: Was bleibt

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 19. Dezember 2019

Philipp Achammer mit Carlo Vettori
Philipp Achammer mit Carlo Vettori, der im Januar noch bei der Lega war. Inzwischen ist der Landtags­abge­ordnete aus der Partei von Matteo ­Salvini ausgetreten. Für die SVP genauso wenig Grund wie für Vettori, die bisherige Zusammenarbeit zu beenden. Bilanz nach einem Jahr ­Koalition: Die SVP macht dort weiter, wo sie mit dem PD aufgehört hat – alleine. © Alexander Alber
 

Proteste ohne Ende auf dem Silvius-Magnago-Platz, Geschichten vom bösen Wolf und extreme Wetter­ereignisse: Was uns 2019 beschäftigt hat.

JANUAR

1. Januar: Mit SiJa geht der erste ­Südtiroler Mobilfunkprovider an den Start. Er verspricht Service auf Deutsch und sogar Dialekt. Griff man Anfang des Jahres noch auf das Tim-Netz zurück, wechselt man Ende 2019 in das Vodafone-Netz.

12. Januar: Die Eisschnelllauf-Europa­meisterschaft findet am Ritten in ­Klobenstein statt. Die Rittner Bahn gilt als schnellste Freiluftbahn der Welt.
Der Niederländer Kai Verbij stellte dabei beim 1.000-Meter-Rennen einen neuen Freiluftrekord auf.

12. Januar: Vor ...

weitere Bilder

  • FF 04 2019 FF 07 2019 FF 11 2019 FF 16 2019 FF 19 2019
  • FF 26 2019 FF 27 2019 FF 32 2019 FF 38 2019 FF 44 2019
  • FF 47 2019 FF 50 2019 Schneechaos Aktivisten Wirth-Anderlan
  • Demo Ex-Hotel-Alpi Wolf Salvini Schwazer
  • Bombenentschärfung Aufräumarbeiten Selbstfahrender Bus

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.