Gesellschaft & Wissen

Lernen von Luttach

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 16. Januar 2020

Straße
Straße © Pixels
 

Wie lässt sich die Verkehrsmoral der Südtiroler verbessern? Der Verhaltensökonom Mirco Tonin zeigt auf, dass Kontrollen weit besser sind als drakonische Strafen.

Das Problem liegt in der Verkehrsmoral.“ Das stellte der Fahrlehrer Richard Dissertori im Jänner 2002 klar. In einer Titelgeschichte legte ff den Finger damals in eine Wunde, die seit jeher Jahr für Jahr Tausende Verletzte und Dutzende Tote zur Folge hat: Südtiroler Autofahrer würden sich auf den Straßen überdurchschnittlich häufig „wie die Wilden“ (ff 01/2002) verhalten: zu schnell, zu abgelenkt, zu arrogant – und allzu oft mit zu viel Alkohol im Blut.

In diesen fast zwanzig Jahren hat sich viel verändert: Die Straßenverkehrsordnung wurde mehrmals verschärft, seit ...

weitere Bilder

  • Feuerwehr Unfallstatistik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.