Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Gesellschaft & Wissen

Der Kräuterhexer

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 05. März 2020

Gottfied Hochgruber
Gottfied Hochgruber ist ein Geschichtenerzähler, seit 20 Jahren will er wissen, wie Kräuter helfen: „Verwechsel mir das ja nicht mir Esoterik.“ © Ludwig Thalheimer
 

Gottfried Hochgruber weiß, welche Kraft in ­tausend Kräutern steckt. Was hat der Mann, dass die ­Menschen zu ihm pilgern?

Er sitzt da, als könnte ihn kaum etwas erschüttern. Redet viel mit Worten und noch einmal so viel mit Händen und Miene. Manchmal teilt er mit der Handkante die Luft oder haut auf den Tisch. Pam, pam, pam. Zu einem Schmäh ist er immer bereit. In lautes Lachen bricht er gerne aus. Um ihn herum 600 Fläschchen mit Tinkturen, Salben und Ölen.

Gottfried Hochgruber, 59, ist Südtirols Kräuterguru – er wehrt sich nicht, wenn man ihn so nennt. „Ich beherrsche über 1.000 Substanzen.“ Er hat sich das Wissen über die Kraft der Kräuter in den vergangenen 20 Jahren selber ...

weitere Bilder

  • Kräutersammlung Alte Bücher Hof oberhalb der Sonnenburg

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.