Gesellschaft & Wissen

Der Tag X

Aus ff 41 vom Donnerstag, den 08. Oktober 2020

Aktivist
Gabriel ist bereit. Ihm ist es egal, ob er ­belächelt wird. Es geht um den Wald, nicht um ihn. © p
 

Es wäre das erste Mal in Südtirol: Aktivisten wollen den Brixner Auwald besetzen, um ihn vor der Rodung zu schützen.

Keine 24 Stunden. Kommt es hart auf hart, dann wird es schnell gehen. Dann muss es schnell gehen, ist Gabriel überzeugt. Keine 24 Stunden würde es dauern, den Brixner Auwald zu besetzen.

Zweimal hat sich Gabriel den Wald in der Gewerbezone südlich von Brixen angesehen; er prüfte, von welchen Bäumen aus er Widerstand leisten könnte. Fichten eignen sich für eine Waldbesetzung wegen der vielen Äste weitaus weniger als ein Ahorn, aber auch in den Baumkronen von Pappelfeigen lassen sich Baumhäuser bauen.

Wie Gabriel die Bäume im Wald miteinander verbinden muss, wie er ...

weitere Bilder

  • Dannenröder Wald Brixner Auwald

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.