Gesellschaft & Wissen

Bedrohliche Störung

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 21. Januar 2021

Infografik
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Freizeit­aktivitäten so auszuüben, dass den Wildtieren negative Auswirkungen erspart bleiben. Die sogenannte Trichter-Regel beschreibt das rücksichtsvolle Verhalten im Abstieg sowie bei der Abfahrt: Oberhalb der Waldgrenze können Hänge auch flächig begangen oder ­befahren werden, im Wald und an der Waldgrenze sollten alle Schneeschuh­wanderer und Skitouren­geher möglichst ­derselben Spur folgen. © FF Media
 

Der Druck von Schneeschuhwanderern und Skitourengehern auf den Lebensraum von Wildtieren ist größer denn je. Das bleibt nicht ohne Folgen.

Das Posting auf Facebook war unverfänglich, ja sogar als Tipp für Wintersportfreunde gedacht. Als Martin Ausserdofer, Bürgermeister von St. Lorenzen, über die Weihnachtsfeiertage einen schönen Familien-Rodelausflug in seiner Gemeinde unternahm, ließ er das seine Follower gerne und umgehend wissen. Also machte er auf seiner Facebook-Seite darauf aufmerksam, dass es eine neue Rodelbahn vom Almdorf Haidenberg in den Hochwald bis zur Stefansdorfer Seewiese hinauf gebe, der Wirt des Berggasthauses habe eine traumhafte 5 Kilometer lange Piste gewalzt.

Das Posting zeigte Wirkung. In ...

weitere Bilder

  • Infografik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.