Gesellschaft & Wissen

Mehr Fragen als Antworten

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 04. Februar 2021

Suche
Vermeintlicher Tatort Etschbrücke bei Pfatten: Wasserretter werfen Puppen in die Etsch, um mögliche Szenarien durchzuspielen. © Alexander Alber
 

Der Fall Neumair: Die vielen Ungereimtheiten eines vermeintlich einfachen Falles.

Der Fall Neumair ähnelt einem Puzzle, das auf den ersten Blick kinderleicht ist: wenige Bausteine, die offen auf dem Tisch liegen, und nur aneinandergefügt werden müssen. So glasklar ist die Sache, dass man überzeugt ist, das Gesamtbild, die Auflösung des Falls, bereits vor Augen zu haben. Dann die Überraschung: Einige Bausteine fehlen, sind nicht auffindbar. Es sind entscheidende Bausteine: genau jene, die entscheiden, ob am Ende jenes Gesamtbild herauskommt, das alle längst im Kopf haben – oder aber ein ganz anderes.

Einige Beispiele, die zeigen, wie viele Ungereimtheiten ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.