Gesellschaft & Wissen

Einfach so normal

Aus ff 12 vom Donnerstag, den 25. März 2021

Verena Elisabeth Turin
„Es ist schön, zu sein wie ich“. Verena Elisabeth Turin zu Hause in Sterzing. © Alexander Alber
 

Ihr Buch „Superheldin 21“ wurde ins Russische übersetzt und erscheint jetzt auch auf Italienisch. Zu Gast bei Verena Elisabeth Turin, die sagt, wie es ist, mit Downsyndrom zu leben. Und wie es sein könnte.

Das Buch“, fängt es an, „widme ich allen, die mich mögen, und die ich mag.“ Hier klingt bereits an, was Verena Elisabeth Turins Buch ausmacht: Es bringt auf den Punkt, wofür andere oft fantastische Konstrukte brauchen, und baut, umgekehrt, fantastische Konstrukte, wo andere schon einen Punkt setzen.

Verena Elisabeth Turin empfängt ff bei sich zu Hause in Sterzing, wo sie mit ihren Eltern wohnt. Sie ist 41 Jahre alt und hat Trisomie 21, besser bekannt als Downsyndrom. Letzten Sonntag wurde der Weltdownsyndromtag begangen: Der 21. März steht für das dreifache ...

weitere Bilder

  • Verena Elisabeth Turin Verena Elisabeth Turin - Buch

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.