Kultur

Das Werk der Jungen

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 22. Dezember 2016

Julia Frank
Die Anpassung des Körpers an die Dinge und wie er von den Dingen geformt wird (Julia Frank, 28, aus Schluderns, sie lebt in London – das Bild zeigt ihre Arbeit) © Alexander Alber
 

Kunst: (gm) Wie zeitgenössische Kunst funktioniert, zeigt das Museion in Bozen mit den Arbeiten für die erste Ausgabe des Museion-Preises (bis 12. März 2017). Skulptur, ­Video, Installation, Zeichnungen – Reflexionen über dem Kunstbetrieb, (Verena Dengler, 35), Kolonialismus (das Duo ­Invernomuto = Simone Bertuzzi, 33, und Simone Trabucchi, 34), Spiel mit Gebrauchs­materialien und Farbe (Sonja Kacem, 31), über die Anpassung des Körper an die Dinge und wie er von den Dingen geformt wird (Julia Frank, 28, aus Schluderns, sie lebt in London – das Bild zeigt ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.