Kultur

Das Herz der alten Frau

Aus ff 02 vom Donnerstag, den 12. Januar 2017

Bilderbuch: (ct) Die Geschichte, die das Buch erzählt, passiert nicht alle Tage, sie ist uns aber in Zeiten wie diesen keineswegs fern oder fremd: Ein kleines Mädchen bettelt um Einlass, die Frau gebärdet sich abweisend. Sie lässt das Mädchen übernachten, dann schickt sie es weg. Das Herz der alten Frau freilich findet keine Ruhe mehr, bis sie aufbricht und im verschneiten Wald die Spuren des Kindes sucht.
In „Das Mädchen von weit weg“ (Oetinger 2016, 32 Seiten, 13,90 €) kreisen Worte und Bilder um Fremdheit und Annäherung, Annika Thor und Maria Jönnson ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.