Kultur

Konstante Abwechslung

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 19. Januar 2017

Arbeit von Cristina Vignocchi
Zeichnung auf Geschirrtuch: Arbeit von Cristina Vignocchi. © Alexander Alber
 

Ausstellung: (gm) Cristina Vignocchi arbeitet mit Materialien, die sie zufällig auffindet – gebraucht, der Zerstörung entrissen oder einer anderen Verwendung zugeführt wie alte Lampen, Gipsverzierungen oder das bemalte Geschirrtuch im Bild.
Dass ihre Arbeiten eine große Bandbreite haben, zeigt eine Überblicksausstellung der Künstlerin in der Stadtgalerie am Dominikanerplatz in Bozen (bis 4.2, 10-13. 16.30-19.30 ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.