Kultur

Zeitgenosse Salvatore

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 19. Januar 2017

„Io sono una talpa, sai / Ein Maulwurf bin ich“
Aus: „Io sono una talpa, sai / Ein Maulwurf bin ich“ (arcaedizioni 2017, 128 Seiten, 19 Euro) © Hanna Battisti
 

Kunstbuch: (gm) In ihrem neuen Buch erzählt Hanna ­Battisti von Salvatore, 50 Jahre alt, müde für 90. Ein Mensch, der in die Welt hinausspringt und sich wie ein Maulwurf vor ihr versteckt. Battisti, Fotografin und Kunsttherapeutin, entwickelt die Geschichte mit Worten und mit Bildern, die sie aus der ganzen Welt mitgebracht hat. „Io sono una talpa, sai / Ein Maulwurf bin ich“ (arcaedizioni 2017, 128 Seiten, 19 Euro) ist eine ungewöhnliche Kombination von Text und Bild. Wir lernen einen Zeitgenossen kennen, der nicht aus seiner Haut kann. Einen Einblick in Battistis ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.