Kultur

Ein großer Hai und ein paar kleine Fische

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 16. Februar 2017

Wonderland
Mit „Wonderland“ eröffnete das Teatro Stabile in Bozen die Spielzeit 2016/2017: Allesfresser der italienischen Kultur in Südtirol. © Tommaso Le Pera
 

Die italienische Kultur in Südtirol: ihre Protagonisten, ihr Programm. Wie sie sich ­finanzieren. Und die Rolle der Politik.

Schön, wenn die anderen uns als Dreh- und Angelpunkt der italienischen Kultur in Südtirol sehen“, sagt Walter Zambaldi, 42 Jahre alt. Im Juni 2017 werden es zwei Jahre, dass er als Leiter des Teatro Stabile in Bozen amtiert. Das Stabile in Bozen, bald 70 Jahre alt, hat den Auftrag, die italienische Sprache zu bewahren. Es ist, so sah es schon Zambaldis Vorgänger Marco Bernardi, der Hort der „Italianità“ in Südtirol.
Zambaldi ...

weitere Bilder

  • Vier Männer

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.