Kultur

Ein Mann boxt sich frei

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 16. Februar 2017

Olli Mäki
Olli Mäki ist Boxer: Und will gleichzeitig ein Leben haben. © Archiv
 

Film: (gm) Der wichtigste Kampf im Leben des Olli Mäki ist bald vorbei: Der Fight um den Weltmeistertitel in Helsinki dauert nur zwei Runden. Aber „Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki“ von Juho Kuosmanen ist ja auch ein Liebes- und kein Boxerfilm.
Olli Mäki (Oona Airola) ist ein schweigsamer Typ. Er schweigt in sich hinein, er redet mehr mit kleinen Gesten, mit der Selbstverständlichkeit, mit der er etwas tut oder auf Menschen zugeht. Boxen, ja das will er, aber zu seinen Bedingungen, nicht nur trainieren, sondern auch ein Leben haben mit Raija, der ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.