Kultur

Freakbude Internat

Aus ff 11 vom Donnerstag, den 16. März 2017

Jugendbuch: (ct) Ein Affenhaus, eine Freakbude ist die Internatsschule im Wald, in die Mischa übersiedelt. Die Welt in Hainpforta ist voll ungeheuerlicher Fabelwesen. Ihr Vater war dort einst ein rätselhaftes Geschöpf, und dort liegt das Geheimnis seines Todes. Dieses möchte die 14- Jährige entschlüsseln und gerät von einem Hokuspokus in den anderen. Daneben bleibt kaum Platz für Tiefgang, auch nicht durch die eingestreuten Mythen oder durch das alte Wissen. So taumelt „Federherz“ von Elisabeth Denis zwischen blumiger Suggestion und überhitztem Irrwitz hin und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.