Kultur

Weiße Kissen auf schwarzem Teppich

Aus ff 13 vom Donnerstag, den 30. März 2017

Museion
Installation von Lily Reynaud-Dewar (41) im Museion in Bozen (bis 7. Mai) © Luca Meneghel
 

Kunst: (gm) Filme, Plakate, Müll, der Zahnschmuck aus Edelmetall, den Rapper und Hiphoper gerne zeigen, die Künstlerin, die nackt durch das ­Museion tanzt, das „­Cyborg Manifesto“ der Feministin Donna Haraway – sie fordert darin die Überwindung der Gegensätze, die unsere Kultur bestimmen. Die Installation von Lily Reynaud-Dewar (41) im vierten Stock des Museion in Bozen (bis 7. Mai) ist konfuse ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.