Kultur

Nachhaltig unpolitisch

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 11. Mai 2017

Kabarett „Ormai“
Im Varieté der Nachhaltigkeit besingt „der böse Glyphosat“ (Dietmar Gamper) das Blümchen (Karin Verdorfer) mit Veget-Arien. © Carambolage
 

Kabarett: (ar) Die Verballhornung italienischer Füllwörter hat in der Carambolage Tradition. Zwei Jahre nach „Mawalla“ zeigt das Bozner Kleinkunsttheater „Ormai“, eine in Zusammenarbeit mit dem Ökoinstitut entstandene Kabarett-Eigenproduktion. Wer deswegen Nachhaltigkeit mit dem Holzhammer befürchtet, kann beruhigt sein. Dietmar Gamper und Team präsentieren Low-Carb-Kost, vegan, bekömmlich und für ein Umwelt-Kabarett erstaunlich unpolitisch.
Über weite Strecken ist „Ormai“ dafür zum Schreien komisch. In einer dystopisch bekritzelten ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.