Kultur

Wilder Westen

Aus ff 20 vom Donnerstag, den 18. Mai 2017

Musical
Liebe in Zeiten der Großstadt-Neurotik: Während Puerto Ricos Frauen vor Banksy-Graffiti feiern, .... © VBB
 

Mit „West Side Story“ zeigen die Vereinigten Bühnen große Gefühle. Nur die Liebe fehlt.

Am Anfang steht ein Menschenknäuel. Mögen sich Sharks und Jets, Puerto-Ricaner und US-Einwanderer, Chicos und spätpubertierende Boys auch noch so spinnefeind sein: Wenn sich der Vorhang auf der Bühne des Bozner Stadttheaters öffnet, ist Kuscheln angesagt – zumindest ein paar Sekunden lang. Dann beginnt die zerstörerische Zellteilung.
Es ist ein treffendes Bild, das Regisseur Rudolf Frey an den Beginn seiner ersten ...

weitere Bilder

  • Musical

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.