Kultur

Die Kunst des ?

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 08. Juni 2017

Selbstporträts von Július Koller
Zwischen 1970 und 2007 jedes Jahr ein Selbstporträt: Der Künstler Július mit den Zeichen der Zeit, mit Ironie und Selbstironie. Und mit dem, was sein Werk kennzeichnet – Netzwerke, Labyrinthe, Sport und Medien. © Alexander Alber
 

Das Museion in Bozen zeigt das Werk des slowakischen Künstlers Július Koller. Die Ausstellung führt in unbekanntes Gelände. Und stellt uns Zeitgenossen vor entscheidende Fragen.

Im Jahr 1970 wurde Július Koller zu einer offiziellen Kunstausstellung in Bratislava eingeladen. Heute ist Bratislava die Hauptstadt der Slowakei, damals waren die Slowakei und Tschechien noch ein Land, das Tschechoslowakei hieß und eine „sozialistische Volksrepublik“ (ČSSR) war. Im Westen war es bekannt durch den Aufstand gegen die Sowjetunion 1968, durch seine Eishockeyspieler und Dissidenten wie Vaclav Havel.
Die Antwort von ...

weitere Bilder

  • Werk von Július Koller Werk von Július Koller

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.