Kultur

Wunderkerze Herz

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 08. Juni 2017

Jugendbuch: (ct) Auf jeder Buchseite hört man ihren Herzschlag: Flannery, 16, ist, wie ihre Mitschüler auch, tagtäglich Nöten und Sehnsüchten ausgesetzt, es geschehen aufregende Dinge. ­Chaos überall, Flannerys Freundin stürzt ab, auf den Freund ist kein Verlass, die Mutter spielt die Pubertierende. In „Das Glück hat vier Farben“ versammelt Lisa Moore (1964, Kanada) junge ­­Leute jeden Charakters, schlaue, ­bescheuerte, coole, bösartige. Um die Vielstimmigkeit einzufangen, beschwört sie Flattern und Flirren, ihren Sound, ihre abgeklärte Distanz. Sie ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.