Kultur

Klausen setzt auf Kunst

Aus ff 27 vom Donnerstag, den 06. Juli 2017

Kapuzinergarten
Kapuzinergarten in Klausen: Bereich für das neue Kinder- und Kunstmuseum.
 

Kunstförderung: (ml) Im historischen Künstlerstädtchen Klausen will man Nägel mit Köpfen machen. Eine von der Koester-Stiftung Dortmund in Aussicht gestellte Dauerleihgabe lässt die Klausner Gemeindeverwaltung, aber auch zahlreiche Bürger schon seit über zwei Jahren vom Wiederaufleben einer Künstlerkolonie träumen – und einem Museum,­ das im regionalen Umfeld seinesgleichen suchen soll: ein Kinder- und Kunstmuseum.­ Vergangene Woche hat der Gemeinderat nach langen Vorbereitungen und in engem Bürgerdialog beschlossen, die ersten konkreten Maßnahmen in die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.