Kultur

Ein Rausch von Samt und Seide

Aus ff 30 vom Donnerstag, den 27. Juli 2017

Samt und Seide aus 250 Jahren
Samt und Seide aus 250 Jahren (von 1700 bis 1950) zeigt die „Europäische Textil­akademie“ im Merkantilgebäude in Bozen © Ludwig Thalheimer
 

Ausstellung: (gm) Ballkleider, Abendkleider, Kleider, die Macht, Status, große Handwerkskunst und Schönheit ausdrücken. Und gleichzeitig auch historische Dokumente sind, weil sie zeigen, wie die Welt sich ändert und wie vor allem Frauen sich (ein bisschen) von Zwängen befreien. Samt und Seide aus 250 Jahren (von 1700 bis 1950) zeigt die „Europäische Textil­akademie“, (in Bozen gegründet mit dem Ziel, das alte Handwerk zu revitalisieren) im Merkantilgebäude in Bozen (Auktions­saal, Silbergasse) bis 30. September 2017). 40 Kostüme und Accessoires aus dem Besitz ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.