Kultur

Alpen-Woodstock

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 31. August 2017

Konzert
Herbert Pixners ganz persönliches Alpen-Woodstock am vergangenen Freitag am Ufer des Fleckner-Sees. © Benjamin Pfitscher
 

Konzert: (ar) Das Panorama am Jaufen gibt seinem größten Star Rückendeckung: Bereits das fünfte Jahr in Folge hatten Herbert Pixner und seine virtuosen „Projectanten“ am vergangenen Freitag das Ufer des Fleckner-Sees als Kulisse für ihr ganz persönliches Alpen-Woodstock ausgewählt. Ein Jubiläum auf 2.000 Metern Höhe, das in unmittelbarer Nähe zu Pixners Heimathof selbst Klassikern wie dem „Vierteljahrhundert Dreiviertler“ neues Leben einhaucht. Ein freundschaftliches, intimes Event, geprägt von Manuel Randis feinfühligen Gitarrenklängen und Heidi ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.