Kultur

Sinnliche Ekstase

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 31. August 2017

Gustav-Mahler-Jugendorchester
Das Gustav-Mahler-Jugendorchester bei BolzanoFestivalBozen: Größtenteils präzise und mit dynamischer Wucht. © Eva Loprieno
 

Musik – Gustav-mahler-Jugendorchester: (mt) Melodisch vielschichtig und abwechslungsreich, harmonisch dicht, hochkomplex in den Rhythmen, üppig in der Instrumentierung, technisch schwierig – und dennoch ist es Musik von berückender Wirkung. Die „­Turangalîla“-Symphonie von Olivier Messiaen ist eines der größten Meisterwerke des 20. Jahrhunderts.
Das Gustav-Mahler-Jugendorchester meistert in Bozen die Herausforderung meist überzeugend, aber nicht ohne Mängel. Am Beginn sind nicht alle Einsätze sauber, in den hohen Streichern ist der Klang stellenweise ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.