Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Opas Gedächtnis

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 14. September 2017

Bilderbuch: (ct) Poesie in Grün: ­Grüntöne von Schwarzgrün bis Zitronengrün. Andere Farbtupfer braucht es allenfalls, um Großvaters Freude an seinem Garten auszudrücken. Da sind etwa die roten Beeren am Strauch, die von den Windpocken erzählen, oder das warme Feuer im Blätterherz, Großvaters ureigenem Symbol für die ­Liebe zu seiner Frau, der Großmutter. Opas Erinnerungen sind sehr lebendig, sie stecken in Büschen und Bäumen, die als Figuren und Gesichter lebendig werden. Vergisst der alte Mann nun auch manches, an alles Wichtige erinnert ihn der Garten ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.