Kultur

Leichte Operation

Aus ff 40 vom Donnerstag, den 05. Oktober 2017

Theater „Der Diener zweier Herren“
So gut, dass es keine Sprachkenntnisse mehr braucht: Lukas ­Spisser als Truffaldino und Christine Lasta als Smeraldina. © Christoph Sebastian
 

Theater – Vereinigte Bühnen Bozen: (gm) „Der Diener zweier Herren“ eignet sich gut für einen Unterhaltungsabend. Beine hochlegen und lachen, dass man bald das Wasser nicht mehr halten kann. In dem Klassiker von Goldoni, der gut gealtert ist, er stammt aus dem Jahr 1745, geht es um einen Diener, der dummschlau auf zwei Hochzeiten tanzt. Und nichts davon hat als eine Hochzeit.
In Bozen kommt die Unterhaltung zweisprachig daher – in einer Inszenierung des einsprachigen Leo ­Muscato für die Vereinigten Bühnen Bozen (VBB). Für Goldoni reichen auch einfache ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.