Kultur

Im finsteren Herzen Europas

Aus ff 41 vom Donnerstag, den 12. Oktober 2017

Buchcover
Buchpreis für Robert Menasse: EU literaturfähig gemacht
 

Literatur – Deutscher Buchpreis: (gm) Der deutsche Buchpreis (25.000) für Robert ­Menasse ist eine politische Entscheidung, Schließlich geht es in „Die Hauptstadt“ (Suhrkamp 2017, 459 Seiten, 25,70 €) um die Europäische Union. Der Roman ist eine Satire auf die Institutionen der EU und gleichzeitig eine Verteidigung Europas. Menasse ist zweifelsohne ein politischer Autor, der sich furchtlos in das Herz Europas begeben hat. Die europäische Bürokratie ist mit Menasse (63, er lebt in Wien) literaturfähig geworden.
Da gibt es ein Schwein, das durch ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.