Kultur

Sätze wie Faustschläge

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 26. Oktober 2017

Buchcover
Knapp und kühl erzählt: Erster Roman von Joseph Andras.
 

Literatur – Das Debüt von Joseph Andras: (gm) Der Kern des Erstlings von Joseph Andras ist die Hinrichtung von Fernand Iverton am 11. Februar 1957 in Algier. Iverton war Kommunist, der Franzose stand auf Seiten der algerischen Unabhängigkeitsbewegung. Er war der einzige Franzose, der während des Algerienkriegs von der französischen Justiz zum Tode verurteilt wurde.
Andras (32, er lebt in der Normandie) erzählt in „Die Wunden unserer Brüder“ (Hanser 2017, 157 Seiten, 19,30 €) wie Fernand festgenommen wird, nachdem er eine Bombe gelegt hat. Die Bombe wird ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.