Kultur

Das Drama Natur

Aus ff 44 vom Donnerstag, den 02. November 2017

Bergahorn in Jenesien
„Perlen der Landschaft“ Raetia-Verlag 2017, 294 Seiten, 39,90 € © Othmar Seehauser / Raetia
 

Fotografie: (gm) Der Bergahorn in Jenesien ist ein schöner Baum, man kann ihn fotografisch in Szene setzen, noch besser, wenn darunter ein Haflinger-Gespann steht. „Perlen der Landschaft“ (Raetia-Verlag 2017, 294 Seiten, 39,90 €) von Othmar Seehauser und Nicole Dominique Steiner inszeniert dramatisch die Natur in Südtirol – der Fotograf Seehauser weiß, wie man Natur emotionalisiert. Es ist alles dabei, was Rang und Namen hat, die Gilfenklamm in Ratschings, die Urlärchen in Ulten, der Karersee, aber auch die Platane vor dem Bozner Bahnhof oder zwei Linden in ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.