Kultur

Das „Bullshit-Barometer“

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 09. November 2017

Illustrationen
Entspannte Aufklärung, recherchiert von Simon Hadler, 80-mal illustriert von Stefan Rauter: Wie gewalttätig ist die Welt wirklich (links), wovor haben Amis Angst (rechts)? © Stefan Rauter
 

Was ist wahr und was falsch? Der Südtiroler Illustrator Stefan Rauter und der ­österreichische Journalist Simon Hadler zeigen uns einen Weg „zwischen Fakt und Fake“.

Affen, schreibt Simon Hadler, würden bei Wissenstests besser abschneiden, weil sie keine Vorurteile haben. Hadler. Kulturredakteur beim ORF, hat ein Buch darüber geschrieben, wie Nachrichten zustande kommen, wie Fakten verbogen und verzerrt werden und warum der Eindruck, die Welt gehe unter, durch Fakten nicht belegt werden kann.
„Wirklich wahr! Die Welt zwischen Fakt und Fake“ (Deuticke Verlag 2017, 270 Seiten, 23,50 €) trifft einen wunden Punkt – viele Menschen misstrauen den Medien und folgen Verschwörungs­theorien. In Österreich ist das Buch ein Bestseller, ...

weitere Bilder

  • Stefan Rauter Illustration Illustration

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.