Kultur

Kraftfeld Spiritualität

Aus ff 47 vom Donnerstag, den 23. November 2017

Siegfriede Ebensperger Coufal
Siegfriede Ebensperger Coufal zwischen ihren Schautafeln im Kunstzentrum Meran. © Alexander Alber
 

Kunst: (ml) Siegfriede Ebensperger Coufal (89) ist eine leise Malerin, die auch als alleinerziehende Mutter ein kontinuierliches künstlerisches Gesamtwerk schuf. Die Schüler des Kunstgymnasiums Meran haben nun im Kunstzentrum Meran (Mairania, bis 2. Dezember) eine Retrospektive der gebürtigen Steirerin und Schülerin von Herbert Böckl und Oskar Kokoschka organisiert. Die Malerin (Witwe Hans Ebenspergers) hat in frühen Jahren ausdrucksstarke Aktstudien geschaffen, später Bilder, die unter anderem ihr musikalisches Erleben thematisierten. Die Beschäftigung mit ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.