Kultur

Der mit den Toten tanzt

Aus ff 47 vom Donnerstag, den 23. November 2017

Erik Durschmied
Erik Durschmied: „Wahrheit ist, was als Wahrheit bestimmt wird.“ © Alexander Alber
 

Er wurde weltbekannt als der Mann, der Fidel Castro im Dschungel aufspürte: Erik Durschmied. Nun hat der Kriegsreporter ein Buch über die Dolomiten-Schlacht geschrieben.

Wo ist der Ritten?“ Erik Durschmied steht am Fenster seines Hotelzimmers unweit des Bozner Bahnhofs und zeigt fragend in Richtung der Berge. Die Südtiroler Berge weiter östlich kenne er besser, sagt er: Vor allem jene in der Fanesgruppe: den Lagazuoi, den Hexenstein oder den Col di Lana. Letzteren ist er vor vier Jahren hochgestiegen, als 84-Jähriger. Heute ist Erik Durschmied 87 Jahre alt, man würde in ihm eher einen agilen 70-Jährigen vermuten. Nun hat der gebürtige Wiener ein Buch geschrieben. Sein Titel: „Totentanz am Col di Lana“ (Athesia).
Das Cover ziert ein ...

weitere Bilder

  • Erik Durschmied Buchcover Erik Durschmieder und Fidel Castro

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.