Kultur

Maul-Heldinnen

Aus ff 48 vom Donnerstag, den 30. November 2017

Theater
Ansprechendes Spiel: Johanna Porcheddu, Sabine Ladurner und Patrizia Pfeifer. © Daniela Brugger
 

Theater: (ml) Auf leerer Bühne räkeln sie sich unter einer riesigen Decke, die ihnen zugleich Kleid und Schutz ist – Margarete (Sabine Ladurner), Adelheid (Patrizia Pfeifer) und Weirat (Johanna Porcheddu), von beiden ersteren auch mit „Das da“ angesprochen (Bühne/Kostüme: Mirjam Falkensteiner). Bis sich Margarete allmählich herausschält und zu einem sprachlich wie inhaltlich ungewöhnlichen Monolog ansetzt – ein assoziatives, deklamatorisches Sprechen führt in der Folge in eine Geschichte ein, die eine fast störrische Erzählhaltung einnimmt.
Es geht ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.