Kultur

Ein bisschen von allem

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 14. Dezember 2017

Film
Seit 1982 lehrt Thich Nhat Hanh im südfranzösischen buddhistischen Zentrum Achtsamkeit – auch für Normalsterbliche.
 

Film – Walk with me: (ds) Eine fremde Welt kann inspirieren, fesseln und den Horizont erweitern. Das war auch die Idee der Regisseure Marc Francis und Max Pugh, die Zen-Mönche und -Nonnen in einem buddhistischen Kloster in Frankreich drei Jahre lang begleitet haben. „Walk with me“ (Filmclub bozen) sollte eine intime Dokumentation über das Leben, den Alltag und die religiösen Rituale der Gemeinschaft „Plum Village“ unter dem buddhistischen Lehrer Thich Nhat Hanh werden. Dieser nimmt wider Erwarten nur eine Nebenrolle im Film ein. Und auch sonst funktioniert die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.