Kultur

Bunkerdenken

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 25. Januar 2018

Südtiroler Bunker
Südtiroler Bunker: Heimo Prünster hat sie alle erfasst. © Heimo Prünster
 

Zeitschrift – die Südtiroler Bunker: (gm) Heimo Prünster hat eine Obsession, das sind die Bunker in Südtirol. Er war noch Student, als er sich damit zu beschäftigen begann. Nun hat er eine Nummer von Turris Babel, der Zeitschrift der Architektenkammer, damit befüllt. Die Südtiroler Bunker, das ist vor allem der „Vallo alpino“, die gestaffelten Verteidigungsanlagen, die das faschistische Regime errichten ließ – um sich vor den Verbündeten im Norden zu schützen – eine sinnlose Verschwendung von Geld und Material.
Prünster, 41, freier Architekt, hat ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.