Kultur

Mach dich glücklich!

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 08. Februar 2018

Jugendbuch – „Breaking Good“: (ct) Keine müden Erläuterungen, keine Rechtfertigungen. Ratschläge mag man sowieso nicht, schon gar nicht, wenn man mitten in der Pubertät steckt. Alexa Hennig von ­Lange und Marcus Jauer machen es anders: In „Breaking good“ (cbt 2017, 208 Seiten, 13,90 Euro) erzählen sie ansprechend und anregend von ihrem eigenen Erwachsenwerden, von Glücks- und Reinfällen. Probleme werden gelöst, indem man lernt, man selbst zu sein. Beide sind Mitte vierzig, gehören der Schreibzunft an – mit Romanen und im Feuilleton – und leben mit ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.