Kultur

Macht und Schicksal

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 15. Februar 2018

Buchcover
„Augustus“ von John Williams: über das Leben eines Kaisers.
 

Literatur: (ms) Als sein Großonkel Julius Cäsar ermordet wird, ist Octavius gerade einmal 19 Jahre alt. Gemeinsam mit seinen Getreuen stellt sich ­Octavius den Intrigen und Gefahren der Nachfolgewirren. Um seinen rechtmäßigen Platz als Nachfolger Cäsars einzunehmen, gilt es zuerst, eine Reihe an Schlachten zu gewinnen sowie Widersacher auszuschalten. Octavius gelingt es schließlich, sich durchzusetzen. Unter ihm kommt Rom zur Ruhe. Er selbst jedoch bleibt rastlos, ständig der äußeren und inneren Gefahren Roms gewahr und die Bürde der Macht auf den Schultern.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.