Kultur

Blick hinter Mauern

Aus ff 13 vom Donnerstag, den 29. März 2018

Film „Die grüne Lüge“
Kathrin Hartmann und Werner Boote treffen in „Die grüne Lüge“ auch auf Indigene in Brasilien, die um ihr Land kämpfen.
 

Film – Die Grüne Lüge: (ds) Ein Dokumentarfilm über Green – Washing-Kampagnen großer Konzerne, über Palmöl-Plantagen und abgeholzte Regenwälder, über Ölkatastrophen im Golf von Mexiko. Nichts Neues? Vielleicht.
Regisseur Werner Boote begibt sich auf eine Reise, um die Mauern der Nachhaltigkeits-Versprechen großer Konzerne wie BP, Nestlé oder Unilever zu durchbrechen. Als naiv Fragender in zynischer Begleitung der Journalistin und Autorin Kathrin Hartmann liefert Boote keine ­neuen Fakten.
Trotzdem berührt die Dokumentation (wieder ab 5. April im ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.