Kultur

Liebe lebenslänglich

Aus ff 17 vom Donnerstag, den 26. April 2018

Film „Die Nacht der Nächte“
Hampana und Kamala aus Indien sind seit 53 Jahren verheiratet: „Je mehr wir zanken, desto näher kommen wir uns.“
 

Film – „Die Nacht der Nächte“: (gm) Bill und Norman, amerikanische Ostküsten-Intellektuelle, liegen altersmäßig nur drei Jahre auseinander. Dennoch müssen sie den Weg einer Adoption gehen, um sich rechtlich abzusichern. Erst später können sie nach einer langen Beziehung heiraten.
Der Dokumentarfilm „Die Nacht der Nächte“ (Filmclub Bozen) erzählt davon, wie die Liebe von Bill und Norman ein Leben lang hält, wie sie geduldig und ironisch einander (er)tragen. Am Ende sieht man, wie sie ihre Hochzeit feiern und einander scheu vor den Gästen einen Kuss ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.