Kultur

Übertriebene Übertreibung

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 10. Mai 2018

Theater „I Cavalieri“
„I Cavalieri“ im Bozner Stadttheater: 2.500 Jahre alt, aber wie gemacht für die Gegenwart. © Tommaso La Pera
 

Theater – „I cavalieri“ im Stabile: (gm) Die Komödie „I Cavalieri“ (Die Ritter) von Aristophanes ist circa 2.500 Jahre alt. Sie entstand um 424 v. Chr., aber ist wie für die Gegenwart gemacht. Es geht um korrupte Politiker, ein Volk, das sich korrumpieren lässt, einen Demagogen, der weiß, wie man die Leute lockt, um Wendehälse, die schnell die Seite wechseln. Wer ist denn der schlaue Wurstverkäufer? Di Maio oder Berlusconi? Wer ist dieser Paphlagon, der dem Volks schmeichelt, um es gleich wieder zu betrügen? Salvini oder Renzi?
Roberto Cavosi ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.