Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Der Kampf um das Eigene

Aus ff 25 vom Donnerstag, den 21. Juni 2018

Film: „A Quiet Passion“
„Sie werden mit den Folgen ihrer Rebellion leben müssen“: Emily Dickinson als junge Frau (Emma Bell). © Archiv
 

Film – „A Quiet Passion“: (gm) „Sie sind ganz allein mit ihrer Rebellion“, sagt die Heimleiterin zu dem schönen scharfzüngigen Mädchen, das einfach stehen geblieben ist. ­Emily Dickinson hat ihren eigenen Kopf, sie will sich nicht bekennen. Dickinson (1830–1886) ist eine der bedeutendsten amerikanischen Dichterinnen, ihre Gedichte weisen in ihrer Offenheit weit in das 20. Jahrhundert hinein. Zu Lebzeiten veröffentlichte sie nur ein paar davon.
In seinem Film „A Quiet Passion“ (Filmclub Bozen) erzählt Terence Davies von dieser Frau, die sich immer ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.