Kultur

Olivia spioniert

Aus ff 30 vom Donnerstag, den 26. Juli 2018

Bilderbuch (ct) Es ist hart, wenn die Mutter ihrem Kind nichts zutraut. Und dessen Sünden auch noch weitererzählt. Einmal wird Olivia, das sympathische Schweinchen, Zeuge so eines Gespräches. Jetzt will sie es genau wissen. Sie spürt ihrer Wahrnehmung nach, auf die sie sich verlassen kann, und sie lässt nicht ab, zielstrebig nach dem Platz in ihrem ureigenen Leben zu suchen: Bravo, Olivia! Der Bilderbuchautor Ian Falconer (1959) charakterisiert das Zerwürfnis in eigenwilligen Bildern auf Glanzpapier und in auffallender Typografie. Ein Buch, das durch Thema und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.