Kultur

Sommernachts-Brise

Aus ff 31 vom Donnerstag, den 02. August 2018

Freilichttheater „Sommernachtstraum“
Shakespeares „Sommernachtstraum“ (Regie: Oliver Karbus) vor beeindruckender Kulisse bei den Schlossfestspielen Dorf Tirol. © Andreas Marini
 

Freilichttheater: (ml) Vorausgeschickt: Die Kulisse ist atemberaubend. Vor den mächtigen Mauern des Südpalas von Schloss Tirol führen die Schlossfestspiele Dorf Tirol in ihrer zweiten Ausgabe gegenwärtig Shakespeares „Sommernachtstraum“ auf. Bühnenbildner Klaus Gasperi kann auf ein natürliches Terrassengelände setzen, das bühnentechnisch wie gemacht für den Komödienklassiker rund um die Hochzeitsvorbereitungen von Fürst Theseus und Hippolyta scheint.
Für die Inszenierung dieser Komödie der (Liebes-)Verirrungen zeichnet der österreichische Regisseur ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.