Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Bytes und Bruschetta

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 30. August 2018

Buchcover
In den Tiefen des Internets: Mira Valensky kocht und ermittelt.
 

Krimi: (rk) Der neue Roman der österreichischen Autorin Eva Rossmann „Im Netz“ (Folio Verlag 2018, 303 Seiten, 22 Euro) handelt von der mächtigen Onlinewelt und den Gefahren des Internets. ­Carlo Neuhauser ist tot. Der ­sozial und ökologisch engagierte Lieferant war ein Liebling der Medien und der Flüchtlinge. Hat ihn die Onlinehetze in den Tod getrieben?
Die Journalistin Mira Valensky und die Putzfrau Vesna ermitteln von Wien bis nach Sardinien. „Im Netz“ beschäftigt sich mit all den Fragen, die mit dem Zeitalter der Digitalisierung in unseren Fokus ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.