Kultur

Der Harmoniker

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 13. September 2018

Alexander Zöggeler
Alexander Zöggeler in seinem Studio, im Hintergrund das, was sein Vater Oswald und er entworfen haben: Der Architekt ist jetzt auch Präsident des Künstlerbundes und meint, Kunst habe mit Politik rein gar nichts zu tun. © Ludwig Thalheimer
 

Der Architekt Alexander Zöggeler ist seit Mai Präsident des Südtiroler Künstlerbundes, einer der mächtigsten Lobbys für Kultur im Land. Er ist keiner, der einen Aufstand machen wird.

Alexander Zöggeler ist der Mann, der die Revolution im Südtiroler Künstlerbund verhindert hat. Er will bestimmt nicht, wie sein Gegner bei der Wahl des neuen Präsidenten, der Künstler Thomas Sterna, das Museion in Bozen „stürmen“. Er würde das nicht einmal um der Provokation willen fordern. So einer wie er macht keinen Aufstand, auch wenn man ihm nachsagt, dass er ganz schön fordernd werden kann.

Seit ein paar Monaten ist der Architekt der neue Präsident des Südtiroler Künstlerbundes (SKB). Schon wieder ein Architekt nach Helga von Aufschnaiter, die 20 Jahre lang ...

weitere Bilder

  • Alexander Zöggeler

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.