Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

„Lust – wie bei allem“

Aus ff 41 vom Donnerstag, den 11. Oktober 2018

Gerti Drassl Collage
„Nicht wissen, was passiert“: Die Schminkutensilien in der Garderobe und das Bild von Gerti Drassl als Anna Petrowna in „Iwanow“ von Anton Tschechow. © Alexander Alber
 

Gerti Drassl ist durch ihre Rolle in der Fernsehserie „Die Vorstadtweiber“ berühmt geworden. Was hat das mit ihr gemacht?

Gerti Drassl, 40, hat gerade eine Schülervorstellung hinter sich. In „Iwanow“ von Anton Tschechow, mit dem die Vereinigten Bühnen Bozen die Saison eröffnen, spielt sie die weibliche Hauptrolle. Ana Petrowna ist in Drassls Interpretation eine Frau, die nicht wahrhaben will, dass sie bald sterben wird. Wir treffen uns mit ihr in der Garderobe des Stadttheaters in Bozen, wo die Schauspieler sich sonst auf ihren Auftritt vorbereiten. Schminke, Schminkutensilien, Perücken. Hier bereitet sich Drassl vor, bevor sie in „Iwanow“ auf die Bühne tanzt.

ff: ...

weitere Bilder

  • Gerti Drassl

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.